Annapurna Region

Annapurna Umrundungs-Treck

 

Der klassische Umrundungs-Treck führt durch das gesamte Annapurna Massiv und gilt als einer der schönsten und abwechslungsreichsten der Welt, da er durch verschiedene Landschaften, vom flachen Land mit Feldern bis hin zum alpinen Tibet ähnlichen Weideland an den Nordflanken des Himalaya.

Wir starten am Fuße der Berge in Besi-Sahar und erreichen nach 6 Tagen die Siedlung Manang auf 3.500m, wo wir uns akklimatisieren und uns am Blick auf die Berge erfreuen. Wir setzen den Aufstieg fort und am 10.Tag unseres Trecks überqueren wir den Thorung La Pass auf 5.416 m nach Muktinath, einem bedeutenden Pilgerort von Hindus und Buddhisten.

Von hier aus steigen wir ins Kali Gandaki mit den Bergen Annapurna und Dhaulagiri an jeder Seite ab. Auf der Route nach Pokhara durchqueren wir schöne Bergdörfer, die an der alten Handelsroute zwischen Tibet und Indien liegen. Wir besichtigen die heißen Quellen von Tatopani und besteigen den Poon Hill oberhalb von Ghorepani, um den beeindruckenden Blick auf die Berge zu genießen. Unterkunft und Essen gibt es in den Teehäusern. Die Fahrt nach Besi-Sahar erfolgt im privaten Bus und der Treck endet in Pokhara.

 

 

Reiseroute:
Tag 01: Fahrt von Katmandu nach Besi-Sahar (760m)
Tag 02: Treck nach Bahundanda (1310m)
Tag 03: Treck nach Chamje (1430m)
Tag 04: Treck nach Dharapani (1860m)
Tag 05: Treck nach Chame (2670m)
Tag 06: Treck nach Pisang (3200m)
Tag 07: Treck nach Manang (3540m)
Tag 08: Akklimatisationstag in Manang
Tag 09: Treck nach Yak Kharka (4018m)
Tag 10: Treck nach Thorong Phedi (4450m)
Tag 11: Thorong Phedi / High Camp / Muktinath (3800m)
Tag 12: Treck nach Kagbeni (2800m)
Tag 13: Treck nach Marpha (2670m)
Tag 14: Treck nach Kalopani / Ghasa (2010m)
Tag 15: Treck nach Tatopani (1190m)
Tag 16: Erholungstag in Tatopani
Tag 17: Treck nach Shikha (1935m)
Tag 18: Treck nach Ghorepani/ Poonhill (3210m)
Tag 19: Treck nach Ghandruk (1950m)
Tag 20: Ghandruk/ Pokhara via Birethanti (1025)

 

 

Annapurna Heiligtum Treck

Der Treck in das Gebiet unterhalb des Massivs der Südseite des Annapurna – bekannt als Annapurna Heiligtum – ist einer der populärsten Trecks in Nepal. Der Treck beginnt in Pokhara und führt durch die atemberaubende Schlucht Modi Khola umringt wie in einem Amphitheater von gewaltigen Bergen.

 

Während wir durch Bambus und Rhododendronwälder wandern, haben wir wunderschöne Blicke auf das Annapurna Gebirge. Letztendlich passieren wir zwischen den Bergen Machhapuchhre und Hiunchuli, welcher der Wächter des Einganges zum Heiligtum ist. Nach 6 Tagen erreichen wir unser Ziel, das Annapurna Basislager auf einem Hochgletscher südlich vom Annapurna. Das ist ein klassischer Treck, der den Zugang zu den hohen Bergen des Himalaya innerhalb eines annehmbaren Zeitrahmens und einer maximalen Höhe von 4.000m ermöglicht. Unterkunft und Essen gibt es in den örtlichen Teehäusern. Die Fahrt nach Pokhara erfolgt in privaten Bussen. Der Treck endet in Pokhara.  

 

Reiseroute:
Tag 01: Flug / Fahrt von Kathmandu nach Pokhara.
Tag 02: Fahrt nach Nayapul, Treck nach Tikhedhunga (1540)
Tag 03: Treck nach Ghorepani (2855m)
Tag 04: Treck nach Tadapani.(2590m)
Tag 05: Treck nach Chomrong (2170m)
Tag 06: Treck zum Himalaya Hotel (2900m)
Tag 07: Himalaya Hotel zum Machhapuchhre Base Camp (MBC) (3700m)
Tag 08: MBC -Annapurna Base Camp (ABC) & zurück nach MBC oder Deurali.
Tag 09: MBC/Deurali nach Bamboo (2500m)
Tag 10: Bamboo nach Chomorong. (2170m)
Tag 11: Chomorong nach Ghandruk (1940m)
Tag 12: Ghandruk nach Tolkha. (1710m)
Tag 13: Tolkha nach Dhampus. (1510m)
Tag 14: Dhampus nach Pokhara. (820m)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ghorepani Poonhill Treck

Dieser Treck wird bestimmt vom Aufstieg zum Poon Hill, welcher am Fuß des Annapurna Massiv liegt. Der Poon Hill liegt ca. 400m oberhalb von Ghorepani and eröffnet einen wunderschönen Blick auf die Giganten des Himalya wie die Gipfel des Annapurna, den heiligen Machhapuchhre (Mt. fish tail) und den Dhaulagiri (8167m). An einem klaren Tag ist es sogar möglich das überirdische Tal der Südseite zu sehen.

 

 

 

 

Reiseroute:
Tag 01: Flug / Fahrt von Kathmandu nach Pokhara.
Tag 02: Fahrt nach Nayapul, Treck nach Tikhedhunga (1540)
Tag 03: Treck nach Ghorepani (2855m)
Tag 04: Treck nach Poon Hill & zurück nach Ghorepani & zurück nach Tadapani
Tag 05: Treck nach Ghandruk
Tag 06: Treck nach Nayapul & Fahrt nach Pokhara

Jomsom Muktinath Treck

Wir fliegen weit in das Annapurna Gebirge mit einem unglaublichen nahen Blick auf das Himalya Gebirge. Kurze Trecks entlang des Kali Gandaki offenbaren das Leben der Thakhali, welche in diesem Gebiet und nördlich vom Kagbeni Berg innerhalb des lange Zeit verbotenen Königreichs von Mustang zu Hause sind. Der Tempel von Muktinath, obwohl er Vishnu gewidmet ist, ist heilig für Hindus und Buddhisten und viele asketische Sadus, die sich hier versammeln.

 


Reiseroute:
Tag 01: Flug oder Fahrt nach Pokhara Tag 02: Flug Pokhara-Jomson & Treck nach Kagbeni
Tag 03: Treck nach Muktinath
Tag 04: Treck nach Jomson
Tag 05: Treck nach Marpha/ Tukuche
Tag 06: Treck nach Ghasa
Tag 07: Treck nach Tatopani
Tag 08: Treck nach Ghorepani
Tag 09: Treck nach Poon Hill/Ulleri
Tag 10: Treck nach Pokhara
Tag 11: Fahrt oder Flug nach Kathmandu

 

Mardi Himal Treck


Mardi Himal erhielt den Namen aufgrund des steil ansteigenden Bergrückens und seines Gipfels, welcher die niedrigere Südwestflanke des Machhapuchhre formt. Die berühmte dreieckige Silhouette kann man vom Phewa See in Pokhara sehen. Das ist ein exotischer und interessanter Treck in Nepal mit traditionellen Dörfern, unterschiedlicher Kultur, wunderschöne Aussichten auf silberne Berge und plötzlichen Blicken auf Flüsse und exotische Täler.

Reiseroute:
Tag 01: Ankunft in Kathmandu & Transfer zum Hotel Tag 02: Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Kathmandu
Tag 03: Fahrt nach Phedi & Potjana Deurali (2150m)
Tag 04: Treck zum Forest camp
Tag 05: Treck zum Low camp
Tag 06: Treck zum High camp
Tag 07: Erholungstag
Tag 08: Treck nach Siding (1760m)
Tag 09: Treck nach Mardipul
Tag 10: Treck nach Hemja (Milanchowk) & Fahrt zurück nach Pokhara
Tag 11: Fahrt oder Flug nach Kathmandu (Ende des Trecks)

Der Königstreck

Dieser Treck wurde Königstreck (1800m) nach Prinz Charles von Wales benannt, der die kleinen Berge in den frühen Achtzigern mit 90 Begleitern besuchte. Der Königstreck ist besonders für Trecker zu empfehlen, die noch keine Erfahrung mit dem Trecken haben und ist auch sehr angenehm für Familien. Die Route steigt nicht sehr hoch, das Wetter ist warm und man hat die Möglichkeit durch Terrassenfelder zu spazieren. Es gibt Ausblicke auf den Dhaulagiri, Annapurna, Manaslu und Lamjung. Dörfer besiedelt von den Gurungs, bekannt für ihren Mut und Bergbesteigungen, können besichtigt werden.


Reiseroute:
Tag 01: Flug / Fahrt von Kathmandu nach Pokhara.
Tag 02: Treck nach Kalikasthan
Tag 03: Treck nach Syarlung (1100m)
Tag 04: Treck nach Chisapani
Tag 05: Treck nach Pokhara Tag 06: Flug oder Fahrt nach Kathmandu

Panchase Treck

Einer der besten kurzen Zelttrecks im Pokhara Tal. Panchase ist der höchste Berg in der Annapurna Region und liegt an der Südwest - Seite von Pokhara angrenzend an den Kaski im Osten, Parbat im Westen und Syangja im Süden. Es ist auch eine religiöse Gegend, die viele Hindu Pilger während der Feste besuchen. Der dichte Wald und die Wildnis sind auch sehr sehenswert. Von der Spitze des Panchase hat man einen guten Aussichtspunkt auf das Panorama des Himalaya, die grünen Täler und die Terrassen der Mittelgebirgsregion. Es können verschiedene Wege zum panchase gegangen werden, die alle gleich komfortabel und interessant sind. Die Siedlungen sind ebenfalls sehenswert.


Reiseroute:
Tag 01: Flug / Fahrt nach Pokhara.
Tag 02: Fahrt nach Khare Khola undTreck nach Bumti (2200m) (4 Std.)
Tag 03: Treck nach) Panchase Bhanjyang (2800m) (6 Std.).
Tag 04: Treck zum Panchase Berg bei Sonnenaufgang, Treck nach Dimuwa 1500m
Tag 05: Treck nach Dobato(2500m) (6:30 Std)
Tag 06: Treck nach Jaljale-(3500m) (6 Std.)
Tag 07: Treck nach Phulbari-(2800m) (5 Std.)
Tag 08: frühe Morgenbesichtigung des Poonberges (3100m) & Treck nach Tikhedunga Tag 09: Trek to Nayapul (3 hr) and drive back to Pokhara Tag 10: Flug/ Fahrt nach Kathmandu

 

Siklies Treck

Am Fuße des Lamjung Himal liegt das Dorf Siklish. Der Blick auf den Annapurna, Machhapuchhre und Lamjung ist spektakulär von hier und es ist eine gute Erfahrung dieses Gebiet zu erwandern. Es ist empfehlenswert für alle, die Interesse an der unverdorbenen Natur abseits vom Tourismus haben. Dieses Treckinggebiet eignet sich gut zum Beobachten von verschiedenen Vogelarten, die in den unberührten Wäldern der Umgebung leben.


Reiseroute:
Tag 01: Flug / Fahrt von Kathmandu nach Pokhara.
Tag 02: Fahrt nach Kalikasthan– Lamachour Tag 03: Treck nach Lamachour
Tag 04: Treck nach Parche
Tag 05: Treck nach Neulikharka
Tag 06: Treck zum Ghalekharkal
Tag 07: Treck zum Pokhara
Tag 08: Flug/ Fahrt nach Kathmandu

Ghandruk Kultur Treck

Es ist vielleicht

It is perhaps the best introductory trek for travellers looking for easy trekking in Nepal while staying at comfortable family-run lodges at each trekking destination. Visit to the charming villages of ethnic community, the Gurungs, is an extra highlight of the trek. The trail will take you through terraced paddy fields, charming slate-roofed houses , dense moss-laden rhododendron forests, all set against a picturesque backdrop of the snowcapped Annapurnas in Nepal.It is recommended to a family with children.

 


Reiseroute:
Tag 01: Flug / Fahrt von Kathmandu nach Pokhara.
Tag 02: Fahrt nach Dhampus Phedi & Treck nach Tolkha Tag 03: Treck nach Ghandrung (1940)
Tag 04: Treck nach Nayapul & Fahrt nach Pokhara
Tag 05: Flug/ Fahrt nach Kathmandu