Westliche Region

Treck von Jumla zum Rara See

Weit im Nordwesten Nepals liegt die extreme Landschaft des Upper Dolpo. Die Route schlängelt sich anfangs durch Pinien - und Zedernwäldern mit Blicken auf das Dhaulagirigebirge im Hintergrund. Der Eingang in das Dolpo liegt hinter dem Jangla Bhanjyang Pass (4.500m). Über dem Tal liegen schneebedeckte Gipfel und das Tibetische Plateau dahinter. Geschützt vor dem Regen ist das Gebiet sehr trocken, wo sich die Einwohner des Dolpo eine Nische zum Überleben in dieser rauen Umgebung mit dem Handel mit dem nahe gelegenen Tibet geschaffen haben. Eine Vision der Schönheit ist das Phokshindo (Ringmo) und das legendäre Kloster der vorbuddhistischen Bonpo Sekte, eines unserer Reiseziele. Als der abgelegenste und am wenigsten entwickelte Bezirk in Nepal ist dieser Treck für Menschen, die das wirkliche Abenteuer suchen.

 

 

Reiseroute:

Tag 01: Flug / Fahrt von Katmandu & Nepalgunj & Übernachtung im Hotel

Tag 02: Flug von Nepalgunj nach Jumla and Treck nach Chere (2990 m)

Tag 03: Treck nach Bhulbhule 17,3 km (3130 m)

Tag 04: Treck zum Rara See 19,6 km (2980 m)

Tag 05: Umrundung des Rara Sees 17,0 km (2980 m)

Tag 06: Treck nach Okharpatha 18,3 km (3070 m)

Tag 07: Treck nach Chalchaur 11,7 km (2890 m) Tag 08: Treck nach Jumla (2380 m)

Tag 09: Flug von Jumla nach Naplagunj & Flug oder Fahrt nach Kathmandu